Förderverein

Wir als Förderverein versuchen Spenden und Sponsorengelder einzuwerben, um der Hermann-Allmers-Schule und ihren Schüler*innen zusätzliche Angebote zu ermöglichen. Wir unterstützen einmalige Anschaffungen, wie zuletzt eine neue Nestschaukel sowie zwei iPad-Koffer, in denen diese transportiert und aufgeladen werden.

Besonders am Herzen liegt uns zudem das gesunde Frühstück der Schüler*innen. In regelmäßigen Abständen organisieren wir vom Förderverein daher mit freiwilligen Helfern den sogenannten Brötchentag. Neben den Einnahmen aus eigenen Aktionen, brauchen wir hierfür Sponsoren, um das am Brötchentag gereichte Obst und Gemüse weiter kostenlos anbieten zu können. Und um hin und wieder auch auf die 30 Cent pro Brötchenhälfte, die wir sonst einnehmen, verzichten zu können. Denn selbst dieser geringe Betrag schließt manche Schüler*innen aus.

Mit rund 200 € können Sie einen Brötchentag komplett sponsern. Natürlich gibt es dafür eine Spendenquittung. Wenn gewünscht bedanken wir uns auch gern öffentlich, auf unserer Facebook-Seite oder bei höheren Beträgen über die Zeitung.

Ein Förderverein lebt natürlich neben Spenden von der aktiven Unterstützung durch die Elternschaft. Helfer*innen sind bei allen Aktivitäten (Brötchentage, Feste etc.) immer herzlich willkommen und auch notwendiger Bestandteil, damit diese Aktivitäten überhaupt stattfinden können.

Darüberhinaus können Sie die Arbeit des Fördervereins durch eine Mitgliedschaft unterstützen. Nach Abgabe eines Mitgliedsantrags haben Sie die Möglichkeit, sich aktiv in die Vereinsarbeit einzubringen. Der Mindestmitgliedsbeitrag pro Jahr beträgt 12 €.

Spenden können Sie auf unser Fördervereins-Konto bei der LzO:
IBAN DE39280501000001012418
BIC SLZODE22XXX
Oder über betterplace.org

Weitere Fragen beantworten wir gern unter foerderverein@hermann-allmers-schule.de oder unter 0160 1859542 (Jenny Voigt) und 0162 4657535 (Sonia Voigt).

 Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Der Vorstand

Förderverein_HermannAllmersSchule